DIN und EN Normen zu Türschliesser

DIN EN 1154 DIN EN 1155 DIN EN 1158
[DIN EN 1154] Türschliessmittel mit kontrolliertem und zuverlässigem Schliessablauf für Drehflügeltüren, die als Schliessmittel auf oder im Türrahmen, auf oder in der Tür oder im Fussboden montiert sind.
[DIN EN 1155] Elektrisch betriebene Feststellvorrichtungen für Drehflügeltüren sowie Türschliesser für den Gebrauch an Feuer- und Rauchschutztüren, die einen elektrisch betriebenen Feststellmechanismus beinhalten.
[DIN EN 1158] Türschliesser mit integriertem Schliessfolgeregler, mit oder ohne elektrisch betriebene Feststellvorichtungen.
[DIN EN 1104] Stark abfallendes Öffnungsmoment von 40% bei einem Türöffnungswinkel von 2° – 60°. Damit erleichtern sie vor allem für Kinder, ältere Personen und Behinderte in öffentlichen und privaten Gebäuden das Öffnen der Tür.
[DIN EN 18040] Anforderungen und Normen für barrierefreies Bauen, definiert für Türen, die zwingend mit Türschliessern ausgestattet werden müssen, ein maximales Öffnungsmoment von 47 Nm.


X